Fenster für Renovierung / Sanierung des Altbaus

Was muss ich beachten? Was sind die idealen Fenster?

Fenster für die Renovierung

Begriffserläuterungen zum Thema Renovierung / Sanierung

EnEV: In der Altbaumodernisierung mit wesentlichen baulichen Änderungen an Bauteilen (Fassade, Fenster und Dach) greifen die Anforderungen der EnEV. Eine Erleichterung gilt nur noch, „wenn die Fläche des geänderten Bauteiles nicht mehr als 10 von Hundert der gesamten jeweiligen Bauteilfläche des Gebäudes
betrifft“ (EnEV §9 Abs. 3). Das bedeutet, werden mehr als 10 % eines Baues (bemessen am gesamten Gebäude) verändert, greift die Energieeinsparverordnung und ist zunächst das von der gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegte Maximalniveau im Bezug auf den Energieverbrauch eines Hauses / einer Wohnung einzuhalten. Dies ist bei Fenstern der U-Wert von 1,3 W/m²K als Obergrenze.


KFW: Bei der KFW und deren KFW-Programmen wird ein entsprechendes
Mindest- Niveau im Bezug auf den Energieverbrauch verlangt. Hier gilt auch
die EnEV als entsprechende Bezugsgröße wobei bei deutlichen Verbesserungen auch die Förderungen entsprechend höher ausfallen. Werden mit der KFW z.B. geförderte Einzelmaßnahmen umgesetzt, ist im Bereich der Fenster darauf zu achten, dass diese einen U-Wert von maximal 0,95 W/m²K haben müssen und die Wände eine bessere Dämmung aufweisen müssen, damit die Fenster noch die schlechtesten Bauteile in der Wohnung / im Gebäude bleiben, ggfs. auftretendes Tauwasser sich am Fenster niederschlägt und nicht an Wänden wo es dann zu Schimmelbildungen führen kann (s. auch www.KFW.de).

Passivhaus: Passivhäuser sind im Altbau noch relativ selten; werden aber nach dem Willen der Bundesregierung auch hier in den nächsten Jahren mittel- bis langfristig zum Standard. Eine der großen Herausforderungen für die Zukunft werden hier sicherlich die entsprechenden baulichen Situationen aus dem Bestand sein, welche an die aktuellen Produkte für die Renovierung anzupassen sind. Im Bereich Fenster bietet aluplast als einer der ersten Systemgeber ein Fensterelement in einer 70mm Bautiefe, welches nach ift-Passivhausstandard zertifiziert ist.


Produktempfehlungen Renovierung / Sanierung

  • energeto® 5000

    energeto® 5000

    Středový systém těsnění energeto® se stavební hloubkou 70mm je pro renovace nenahraditelný.   

  • energeto® 4000

    energeto® 4000

    Dorazový systém těsnění energeto® 4000 se svou stavební hloubkou 70 mm je především určen k renovaci a vyznačuje se nízkou pohledovou výškou.   

  • IDEAL 5000®

    IDEAL 5000®

    Okenní systém ve stavební hloubce 70mm s vynikajícími tepelně-izolačními vlastnostmi    

  • IDEAL 4000®

    IDEAL 4000®

    Okenní systém ve stavební hloubce 70mm   

 

aluplast celosvětově

aluplast weltweit
 

Kontakt

aluplast GmbH 

Auf der Breit 2
D-76227 Karlsruhe
Tel. +49 721 47171-0
Fax +49 721 47171-999
info.de@aluplast.net

 
 
 

Rychlé odkazy

Rychlý přístup k nejdůležitějším informacím:

Technický slovník

Barevné provedení

Inovace

aluplast celosvětově

 
aluplast weltweit

Kontakt česká republika

Michal Škařupa

Tel.: +420 777 166 891

email: michal.skarupa@aluplast.net

Michael Havránek

Tel.:+420 777 021 081

email: michael.havranek@aluplast.net

aluplast GmbH

Auf der Breit 2
D-76227 Karlsruhe
Tel. +49 721 47171-0
Fax +49 721 47171-999
info.de@aluplast.net